Dietzenbacher Golfmeisterschaften

Die Dietzenbacher Golfmeisterschaften 2017 stehen unmittelbar vor der Tür!

Die Dietzenbacher Golfmeisterschaften 2017 werden am Samstag den 29. April 2017 im Golf Club Odenwald ausgespielt.


Kooperationspartner Lions Club Dietzenbach

Kooperationspartner Lions Club Dietzenbach

Seit 2006 werden die Dietzenbacher Golfmeisterschaften in Privatinitiative von Helmut Trebus, Orland Tomlinson und Daniel V. Franzinelli ausgetragen. Dieses Jahr ist alles anders: Dieses Jahr werden die Dietzenbacher Golfmeisterschaften 2017 in Kooperation mit dem Lions Club Dietzenbach ausgetragen! Unterstützt werden die Dietzenbacher Golfmeisterschaften 2017 dieses Jahr vom Gewerbeverein Dietzenbach e. V..




Dieses Jahr konnte Herr Volker Salzmann, Geschäftsführer des Versicherungsbüros Salzmann GmbH, als Schirmherr und einer der Hauptsponsoren gewonnen werden.

Traditionell wird der vollständige der Reinerlös an die Dietzenbacher Tafel e.V. gespendet. Dies Jahr wird der Reinerlös erstmalig aufgeteilt: zu einem Teil wird er wieder an die Dietzenbacher Tafel e.V. gespendet, zu einem Teil jedoch in ein soziales Projekt des Dietzenbacher Lions Clubs fließen.

Auf Seiten des Sponsorings war Helmut Trebus auch dieses Jahr wieder erfolgreich: Wir dürfen uns freuen, dass wir wieder umfangfreiche Unterstützung erfuhren. Unsere diesjährigen Sponsoren finden Sie hier. Wir danken allen unseren Sponsoren!

Die Teilnahmegebühr für das Turnier beinhaltet ein Starter-Frühstück, eine Gewinnteilnahme an der Tombola und das Grill-Buffet abends. Gäste können gegen eine Zahlung von 20,00 EUR am Grill-Buffet teilnehmen. Gäste melden Sie sich dafür bitte per E-Mail bei Herrn Helmut Trebus an.

Gästen wird für eine Teilnahmegebühr in Höhe von 15,00 EUR ein Golf-Schnupperkurs angeboten. Bitte melden Sie sich dafür per E-Mail bei Herrn Helmut Trebus an.

Die Anmeldung zur Teilnahme ist ab dem 1. März möglich.


Ihr Orga-Team wünscht Ihnen einen guten Start in die Saison 2017 und den hoffentlich richtigen Schwung!

Helmut Trebus, Orland Tomlinson & Daniel V. Franzinelli